• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Intelligente Messsysteme = digitale Stromzähler + Smart Meter Gateway als Kommunikationsmodul

Mit intelligenten Messsystemen sind in der Regel Messstellen von gewerblichen und industriellen Kunden bzw. öffentlichen Einrichtungen und Anlagenbetreibern, die Strom erzeugen, auszustatten. Vom Einbau intelligenter Messsysteme sind verpflichtend betroffen:

  • Messstellen von Kunden mit einem Jahresstromverbrauch über 6.000 kWh,
  • Messstellen von Kunden mit einer Vereinbarung nach § 14a des Energiewirtschaftsgesetzes,
  • Messstellen von Betreibern einer Erzeugungsanlage mit einer installierten Leistung über 7 kW.

Über den pflichtgemäßen Einbau hinaus können optional mit intelligenten Messsystemen ausgestattet werden:
  • Messstellen von Kunden mit einem Jahresstromverbrauch bis 6.000 kWh,
  • Messstellen von Betreibern einer Erzeugungsanlage mit einer installierten Leistung bis 7 kW.

Die Ausstattung mit intelligenten Messsystemen kann beginnen, wenn mindestens drei voneinander unabhängige Hersteller intelligente Messsysteme nach den Vorgaben des Messstellenbetriebsgesetzes am Markt anbieten und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) dies auf seiner Internetseite veröffentlicht hat.

Die Veröffentlichung ist bislang noch nicht erfolgt (Stand 31.12.2016), so dass eine Ausstattung der Messstelle mit einem intelligenten Messsystem derzeit technisch noch nicht möglich ist.