• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Am späten Mittwochnachmittag, den 15. März 2017, kam es in einem Bus der Linie 9 zu einer Messerstecherei. Die ca. 50 Fahrgäste sowie der Busfahrer blieben unverletzt. Der Bus wollte gerade den Busbahnhof verlassen, als ein junger Mann den Busfahrer bat, die Türen zu öffnen, da ein zweiter Mann ihn mit einem Messer attackiere. Die sofort gerufene Polizei war umgehend vor Ort und konnte den Angreifer festsetzen. Die verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht.
Aufgrund des Vorfalls fiel die Bedienung der Haltestellen der Linie 9 auf dieser Strecke aus.