• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung in MV, Landrat Heiko Kärger und der Geschäftsführer der neu-medianet GmbH, Ingo Meyer, vollzogen am 4. Juli 2018 mit einem ersten symbolischen Spatenstich in Pripsleben den offiziellen Start der Bauarbeiten zum Breitbandausbau im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Im Projektgebiet 22_10, das insgesamt 15 Gemeinden umfasst und im östlichen Umland von Stavenhagen liegt, erhalten rund 3600 Haushalts- und 560 Gewerbekunden die Möglichkeit auf schnelles Internet.

„Breitband ist enorm wichtig für die Entwicklung im ländlichen Raum in Mecklenburg-Vorpommern“, sagte Heiko Kärger. Er freue sich, dass mit der neu-medianet ein Unternehmen aus der Region die Ausschreibung gewonnen hat. Ingo Meyer, Vorsitzender der Geschäftsführer der Neubrandenburger Stadtwerke und Geschäftsführer der neu-medianet GmbH sagte: „Ich freue mich riesig, dass wir als Stadtwerk mit unserem 100%igen Tochterunternehmen der neu-medianet GmbH schnelles Internet aufs Land bringen. Für Bürger und Unternehmen im Ausbaugebiet ist das der Weg in die Zukunft.“

Ziel der neu-medianet GmbH ist die Errichtung und der Betrieb einer flächendeckenden und ausbaufähigen Breitbandinfrastruktur. Dank der Verwendung hochmoderner Technologie - es werden Glasfaserkabel eingebaut - sind im Haushaltskundenbereich Übertragungsraten bis zu 300 Mbit/s und im Gewerbekundenbereich bis zu 1 Gbit/s möglich. „Weiterhin ermöglicht die Technologie im Gegensatz zu Kupferleitungen nahezu unbegrenzte Bandbreiten über große Entfernungen“, so Ingo Meyer. Das Auftragsvolumen beträgt 12,8 Millionen Euro, die Mittel stammen ausschließlich vom Bund und vom Land Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.glas-nost.de.















 




Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen