• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
In bunten Farben haben wir in der vergangenen Nacht die Konzertkirche und den neu.sw Kurzzeitwärmespeicher leuchten lassen. Eine Aktion mit großer Resonanz.

Die Konzertkirche bunt beleuchtet als Zeichen für die "Waisen der Medizin". Foto: neu.sw/Thomas Oppermann

Schon der Aufbau der Technik an der Kirche war am Sonnabend von Spaziergängern neugierig beobachtet worden. Gestern dann nutzten etliche Neubrandenburger und sogar manche Auswärtige die Gelegenheit, das Konzerthaus mal wieder zu besuchen. Mit Abstand, natürlich - und nur von außen. Die Backstein-Fassade erstrahlte in Grün-, Blau- und Rottönen. Genauso der Kurzzeitwärmespeicher, ein Hingucker vor allem für die Oststädter. Einige Neugierige schauten sogar direkt in der Warliner Straße vorbei. Beide Gebäude wurden zum beliebten Fotomotiv.


Der neu.sw Wärmespeicher mit den Farben des Aktionstages. Foto: neu.sw

neu.sw beteiligte sich mit der Aktion am internationalen Rare Disease Day. Jedes Jahr am letzten Februartag kommen Menschen weltweit zusammen, um auf die Anliegen der 300 Millionen Kinder und Erwachsenen mit chronischen seltenen Erkrankungen und deren Familien aufmerksam zu machen. Auch in Deutschland, wo vier Millionen betroffene Menschen leben, veranstalten der Dachverband der Seltenen (ACHSE e.V.)  und dessen Unterstützerinnen und Unterstützer jedes Jahr Aktionen. Dazu gehört ein sichtbares Zeichen für die "Waisen der Medizin", die oft im Abseits von Wissenschaft und Forschung stehen. Allein sind sie deshalb aber nicht. Selbsthilfegruppen, der Behindertenverband und die Beauftragten für die Belange für Menschen mit Behinderungen bei Städten und Kommunen können Unterstützung geben.

Weitere Informationen unter:
www.rarediseaseday.org
www.achse-online.de
Beauftragte für die Belange für Menschen mit Behinderungen in Neubrandenburg
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen