• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Am Freitag, den 31. August 2018 fand im Rahmen des Sommerfestes des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Basedow die Verleihung des Wirtschaftspreises 2018 statt.

Die Neubrandenburger Stadtwerke GmbH wurde in der Kategorie „Attraktiver Arbeitgeber“ ausgezeichnet. In der Laudatio, die von der Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte, Sabine K. Lauffer gehalten wurde, betonte sie vor allem die hervorragende Leistung von neu.sw im Bereich der Ausbildung, die von der Gewinnung junger Mitarbeiter über deren gezielte Entwicklung, Förderung und Einbindung in das Unternehmen reicht. Bereits durch die intensive Zusammenarbeit von neu.sw mit den Schulen in der Region und durch vielseitige Netzwerkarbeit und Kooperationen, soll der Bedarf an Fachkräften frühzeitig gesichert werden. Durch ein breites Angebot an Ausbildungsberufen und zwei dualen Studiengängen, wird den jungen Menschen in der Region eine langfristige, zukunftssichere Perspektive geboten. Das Ziel der Neubrandenburger Stadtwerke ist es, möglichst viele Auszubildende zu übernehmen und im Rahmen ihrer Tätigkeit weiter zu qualifizieren.

Die Themen Familienfreundlichkeit und betriebliche Gesundheitsförderung stellen ebenfalls relevante Aspekte in der Unternehmenspolitik von neu.sw dar. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird durch verschiedene Maßnahmen gefördert: Neben der Möglichkeit in Teilzeit arbeiten zu gehen, bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine flexible Arbeitszeitgestaltung an, gewähren Sonderurlaub für besondere Ereignisse, unterstützen Großeltern und Eltern bei der Ferienbetreuung und bieten Hilfe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an, die ihre Angehörigen pflegen. Weiterhin fördern wir aktiv die Gesundheit unserer Angestellten, indem wir u.a. Präventionskurse und einen Gesundheitstag anbieten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit bei verschiedenen Betriebssportgruppen im Unternehmen mitzuwirken.

„Ich freue mich über die erhaltene Auszeichnung, die vor allem unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken ist, die sich jeden Tag mit hohem Engagement und Leidenschaft für neu.sw einsetzen. Die tatkräftige Unterstützung der Ausbildungsverantwortlichen in den einzelnen Abteilungen, die sich seit Jahren um die Vermittlung von fundierten Wissen an die jungen Kolleginnen und Kollegen kümmern, aber auch auf die individuelle Förderung jedes Einzelnen eingehen sowie bei Fragen und Problemen stets zur Verfügung stehen, trägt maßgeblich zum Erfolg für unser Unternehmen bei“, sagt Ingo Meyer, Vorsitzender der Geschäftsführung bei neu.sw.

Der Wirtschaftspreis des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte wurde in diesem Jahr erstmalig neu vergeben. Angelehnt an den Landeswettbewerb „Unternehmer des Jahres“ möchte der Landkreis die Unternehmen würdigen, die als Unternehmerpersönlichkeit, mit innovativen Unternehmensentwicklungen sowie mit herausragenden Beispielen zur Familienfreundlichkeit und Fachkräftesicherung die wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises maßgeblich mitbestimmen und vorantreiben. Die Preisträger sind zudem für den Landeswettbewerb „Unternehmer des Jahres 2019“ nominiert.


 





Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen