• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Mit einem erneuten Besucherrekord ist am Sonntag die neu.sw Eislaufsaison in Neubrandenburg zu Ende gegangen.

Einfach top! Erstmals kamen mehr als 20 000 Besucher in die neu.sw Eislaufhalle. Fotos: neu.sw

Insgesamt kamen exakt 20 784 Schlittschuhläuferinnen und -läufer. Das sind gut 1 700 mehr als in der Vorsaison, obwohl die Eiszeit in diesem Jahr drei Tage kürzer war. Die besucherstärksten Tage waren wieder die direkt nach Weihnachten. Am 27. und 28. Dezember kamen jeweils rund 900 Gäste. Auch das ist Rekord.  

Zum Start der Saison war die neu.sw Eislaufhalle erstmals seit zehn Jahren mit neuer Technik ausgestattet worden. Das faltbare Kühlsystem hat sich bewährt. Es funktionierte reibungslos und wird nun bis zum nächsten Winter verstaut. Der Abbau der Halle hat in der vergangenen Nacht bereits begonnen. Er soll in etwa drei Wochen abgeschlossen sein.

Rund 40 Schulen kamen zum Eislaufen.

Besonders beliebt war auch in diesem Jahr wieder das Eisstockschießen. Viele Firmen, Vereine und private Gruppen haben das Angebot genutzt. Die Zahl der angebotenen Termine war nach dem Erfolg im Vorjahr bereits im Vorfeld aufgestockt worden. Auch die neu.sw EisSchulen des Eishockeyvereins Neubrandenburg Blizzards waren an allen sechs Samstagen ausgebucht. Außerdem kamen rund 40 Schulen aus Neubrandenburg und der Region an den eigens für sie reservierten Vormittagen in die neu.sw Eislaufhalle. Ebenfalls gut besucht war der Eistag für Rollstuhlfahrer.  

Aus Sicht der Neubrandenburger Stadtwerke fällt das Fazit wieder äußerst positiv aus. „Diese 14. Eislaufsaison war erneut ein großer Erfolg! Das zeigt uns, dass es richtig ist, das Zelt auf dem Marktplatz aufzustellen und als festen Bestandteil des Weberglockenmarktes zu erhalten. So lassen sich weihnachtliche Besinnlichkeit und sportliche Aktivitäten super miteinander verbinden“, sagt neu.sw Geschäftsführer Ingo Meyer.  

Möglich gemacht haben diesen Erfolg – neben unseren Besuchern – viele Helferinnen und Helfer und natürlich Sponsoren, allen voran die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft neuwoges. Dafür danken wir sehr! Ein Dank geht auch an unsere Medienpartner Nordkurier, NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin.


Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen