• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Das Warten hat ein Ende! In Neubrandenburg hat die neue „Eiszeit“ begonnen. Der Geschäftsführer der Neubrandenburger Stadtwerke, Ingo Meyer, eröffnete am Nachmittag die 14. Saison der neu.sw Eislaufhalle. Sie ist auch in diesem Jahr Teil des Weberglockenmarktes und steht mitten auf dem Marktplatz. Zum Start war der Eintritt für die ersten 100 Besucher frei. Bis zum 5. Januar 2020 können Schlittschuhbegeisterte in der neu.sw Eislaufhalle nun täglich ihre Runden drehen.


Viele Besucher nutzten den Eröffnungstag,
um erste Runden auf dem Eis zu drehen. © neu.sw


Dazu ist die Halle in diesem Jahr mit neuer Eis-Technik ausgestattet worden. Die in die Jahre gekommenen Kühlschläuche wurden durch ein faltbares Kühlsystem aus Aluminiumröhrchen ersetzt. Die Eisfläche ist mit gut 800 Quadratmetern genauso groß wie immer. Auch einen beheizten Cateringbereich gibt es wieder. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann wie gehabt welche ausleihen. Dafür stehen rund 400 Paare in den Größen 26 bis 50 bereit. Die Zahl der Laufhilfen wurde auf 14 aufgestockt. 

Neu ist, dass in der Eislaufhalle nicht mehr ausschließlich bar bezahlt werden muss. Die Kosten für Gutscheine, Zehnerkarten oder Schlittschuhschleifen können auch mit EC-Karte beglichen werden. Ausgenommen davon bleibt das Pfandgeld für ausgeliehene Schlittschuhe.

Die Vermietung der neu.sw Eislaufhalle hat bereits begonnen. Firmen und Vereine können in der Zeit vom 28. November bis 21. Dezember 2019 immer dienstags- bis samstagsabends sowohl die gesamte Eisfläche zum Schlittschuhlaufen als auch bis zu vier Bahnen zum Eisstockschießen buchen. Für Mietanfragen gibt es ein Onlineformular. Dort werden die letzten noch freien Termine angezeigt. Außerdem bietet neu.sw an zusätzlichen Abenden nach den regulären Öffnungszeiten Bahnen zum Freien Eisstockschießen an. Schulklassen sind ebenfalls willkommen. Sie können sich einen Vormittag reservieren. Wie gewohnt gibt es in Zusammenarbeit mit dem Eishockeyverein „Neubrandenburg Blizzards“ zudem wieder die neu.sw EisSchule für Klein und Groß. Um Voranmeldungen wird gebeten, unter 0395 3500-931 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Menschen mit Behinderung steht die Eislauffläche
am 9. Dezember von 11.30 bis 13.00 Uhr zur Verfügung. © neu.sw

Am 9. Dezember 2019 lädt neu.sw Menschen mit Behinderung in die Eislaufhalle ein, damit zum Beispiel auch Rollstuhlfahrer die Eisfläche gefahrlos nutzen können. Zunächst dürfen an diesem Tag Kinder des Neubrandenburger Freizeit- und Sportvereins für Behinderte aufs Eis. Von 11.30 bis 13.00 Uhr steht die Fläche dann auch allen anderen Rollstuhlfahrern kostenlos zur Verfügung. Anmeldungen sind nicht notwendig. 

Die Neubrandenburger Stadtwerke freuen sich auf die neue Eislaufsaison, die auch durch die Unterstützung zahlreicher Partner möglich ist. Dazu zählen die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft neuwoges als Hauptsponsor, die Sparkasse Neubrandenburg-Demmin sowie NDR 1 Radio MV, das Nordmagazin und der Nordkurier als Medienpartner.

Alle Informationen zur neu.sw Eislaufhalle finden Sie unter: www.ice4fun.de
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen