• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
neu.sw ist zum achten Mal in Folge von der IHK Neubrandenburg als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet worden. Damit zählen die Neubrandenburger Stadtwerke zu den 28 Unternehmen, die im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte den Titel in diesem Jahr erhielten.

Preisverleihung im kleinen Kreis: Ausbilder und Azubis von neu.sw freuten sich über die IHK-Trophäe, die Frank Benischke (l.) und
Ines Renninger (r.) der Ausbildungsverantwortlichen von neu.sw, Susann Martin (v.), überreichten. © neu.sw


In diesem Jahr fand Corona-bedingt zwar keine große Auszeichnungsveranstaltung statt, dafür kamen Frank Benischke, Vize-Präsident der IHK Neubrandenburg und Ines Renninger, Ausbildungsberaterin der IHK zu den Neubrandenburger Stadtwerken, um die blau-weiße Trophäe inklusive Urkunde und Blumenstrauß persönlich zu überreichen. Mit im Gepäck hatten sie eine Videobotschaft von IHK-Präsident Wolfgang Blank. Darin hob er hervor, dass erfahrene und qualifizierte Ausbilder sich um die Azubis bei neu.sw kümmern und nach flexiblen Ausbildungsplänen agieren. Auch bieten die Neubrandenburger Stadtwerke diverse Anreize, wie Sonderurlaub vor Prüfungen und Prämien für besonders gute Leistungen, die neu.sw für Azubis attraktiv machen. Im vergangenen Jahr wurden alle Auszubildenden übernommen, was die Leistungsbereitschaft und den Ehrgeiz der jungen Leute verdeutliche, so Blank weiter.
Die vollständige Laudatio finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=TAWX2q5KeHY&feature=youtu.be

Für Susann Martin, Ausbildungsverantwortliche bei neu.sw, steht fest, dass es dem Engagement und der Bereitschaft aller Ausbilder bei neu.sw zu verdanken ist, dass die Neubrandenburger Stadtwerke zum achten Mal in Folge ausgezeichnet wurden. "Die Qualität der Ausbildung ist hervorragend. Wer bei Ihnen seine Lehre absolviert, weiß, dass er die Weichen für ein erfolgreiches Berufsleben gestellt hat", ergänzte Frank Benischke bei der Übergabe.

Die Entscheidung, wer als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet wird, oblag einer unabhängigen Jury, in der Abgesandte des Bildungsministeriums, der Agentur für Arbeit, der Schulen, der IHK und der Arbeitgeber vertreten sind. Die Neubrandenburger Stadtwerke beschäftigen zurzeit 28 Auszubildende und fünf duale Studenten.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen