• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Die Neubrandenburger Stadtwerke verschieben ihr Update an zentralen TV-Anlagen. Hintergrund sind die aktuell stark steigenden Corona-Infektionszahlen.

Das Update an zentralen Systemen zur TV-Einspeisung bei neu.sw wird auf unbestimmte Zeit verschoben. © neu.sw


neu.sw hatte für Ende Oktober Wartungsarbeiten an zentralen Systemen zur TV-Einspeisung geplant und das auch bereits öffentlich bekannt gemacht. In der Folge wäre für alle Kabelfernsehkunden ein Sendersuchlauf notwendig geworden. Um Kunden zu unterstützen, die dabei Hilfe benötigen, war ein technischer Service vorgesehen, zu dem auch Hausbesuche gehört hätten. Das geht nun angesichts der Corona-Entwicklung vorerst nicht. Zum Schutz unserer Kunden und unserer Mitarbeiter haben wir uns entschieden, die Maßnahme deshalb vorerst abzusagen.

Das Update sollte auch Verbesserungen beim Elektronischen Programmführer und der Sendersortierung von „Sky Q-Boxen“ bringen. Die betroffenen Kunden müssen wir nun noch um Geduld bitten.
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen