• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Fachangestellte für Bäderbetriebe arbeiten in Schwimm- und Freizeitbädern. Ihr Arbeitsgebiet umfasst hauptsächlich die Organisation und Beaufsichtigung des Badebetriebes, die Besucherbetreuung, das Erteilen von Schwimmunterricht, die Steuerung und Kontrolle technischer Abläufe sowie allgemeine Verwaltungsarbeiten im Bad. Sie erkennen Notfälle, retten Menschen aus dem Wasser oder leiten Wasserrettungsmaßnahmen ein, sichern Lebensfunktionen verunglückter Personen, z. B. durch Wiederbelebung, und führen Maßnahmen zur Ersten Hilfe durch.

Als Fachangestellte/Fachangestellter für Bäderbetriebe arbeitest Du in unserer modernen Schwimmhalle, die insbesondere bei den Schul- und Kindergartenkindern sehr beliebt ist und von vielen Vereinen als Trainingsstätte genutzt wird. Neubrandenburg ist eine Stadt des Sports: auch hier sind wir als lokales Versorgungsunternehmen mit unserer Dienstleistung gefragt. Sei dabei!

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.


„Mit einer Ausbildung bei neu.sw geht niemand baden. “
Kim Reichow
Voraussetzung
- guter Realschulabschluss
- Interesse für naturwissenschaftliche Fächer (Chemie, Physik)
- technisches Verständnis
- körperliche Kondition
- Teamgeist
- Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Silber (wünschenswert)

Verdienst
1. Lehrjahr: 620,00 EUR
2. Lehrjahr: 690,00 EUR
3. Lehrjahr: 770,00 EUR