• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.

Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch- betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen, wie Materialwirtschaft, Vertrieb, Marketing sowie dem Personal-, Finanz- und Rechnungswesen. Sie bearbeiten, buchen und kontrollieren die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge, vergleichen Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. Industriekaufleute planen, steuern und überwachen die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere, Kalkulationen und Preislisten. Zu den Aufgaben von Industriekaufleuten gehören außerdem das Führen von Verkaufsverhandlungen mit Kunden und die Erarbeitung von gezielten Marketingstrategien. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Industriekaufleute bei neu.sw sind die Allrounder. Nach der Ausbildung wartet auf Dich eine spannende Tätigkeit in unserer Verwaltung.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.


„Was für mich in der Ausbildung zählt? Ein tolles Team und Spaß bei der Arbeit.“
Sophie Meier
Voraussetzung
- guter Realschulabschluss bzw. Abitur
- Interesse an wirtschaftlichen Abläufen
- Organisationsgeschick
- Teamgeist
- selbstbewusstes und freundliches Auftreten
- gute Englischkenntnisse

Verdienst
1. Lehrjahr: 700,00 EUR
2. Lehrjahr: 770,00 EUR
3. Lehrjahr: 840,00 EUR

"Ich bin hier durchgestartet, weil neu.sw mich überzeugt hat!"

Interview mit Julia Kowski
Auszubildende zu Industriekauffrau bei neu.sw
Bild Video Vorschau