Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, haben wir ein Sicherheitskonzept erstellt. Die folgenden Regeln müssen deshalb von allen Besuchern und Mitarbeitern der Eislaufhalle eingehalten werden: 

  • Jeder Besucher der Eislaufhalle muss sich vor dem Eintritt über die Luca-App anmelden. Hierfür gibt es an der Eislaufhalle einen Aushang mit QR-Code, sodass eine einfache und schnelle Registrierung per Smartphone möglich ist. Falls kein Smartphone zur Hand ist, gibt es die Möglichkeit, das Anmeldeformular ausgefüllt mitzubringen. Hier geht es zum Download: Anwesenheitsliste_ice4fun
  • Die Besucherzahl in der Eislaufhalle ist derzeit auf 100 Personen begrenzt, um die Abstandsregelungen einhalten zu können. Dies gilt auch für die Anmietung der Eislaufhalle (Schulklassen, Firmen und Vereine).
  • In der gesamten Eislaufhalle besteht Maskenpflicht (außer auf der Eisfläche)! Kinder bis zum Schuleintritt und Personen mit einem ärztlichen Attest sind von der Pflicht ausgenommen.
  • Hygiene ist insbesondere in der jetzigen Zeit das A und O! Daher gilt: Hände am Eingang und bei Bedarf zwischendurch desinfizieren, Hust- und Niesetikette einhalten und Handschuhe tragen, um den direkten Kontakt mit Flächen und Gegenständen möglichst zu vermeiden.
  • Die vorgegebenen Laufwege sind einzuhalten.
  • Die Mindestabstände beim Anstehen, Umziehen und auf der Eisfläche sind einzuhalten.
  • Wie immer gilt: gegenseitige Rücksichtnahme und ein verantwortungsvoller Umgang mit allen Beteiligten der neu.sw Eislaufhalle!
  • Personen mit akuten Atemwegserkrankungen sind vom Besuch der Eislaufhalle ausgeschlossen, sofern sie nicht durch ein ärztliches Attest nachweisen können, dass sie nicht an Covid-19 erkrankt sind.