• Kontakt

    Sie haben eine Frage oder Anmerkung, dann schreiben Sie uns.
    Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Kaum klettern die Temperaturen in Hitzedimensionen, schnellt auch der Wasserverbrauch in die Höhe. Die Wasser-Experten von neu.sw verzeichnen aktuell ein deutliches Plus.

Auf dem Lindenberg wird derzeit ein altes Gebäude der Fernwärmeversorgung abgerissen. Die so genannte Umformstation soll einer Grünfläche weichen. Sie war 1975 im Zuge der Gründung des Stadtgebiets Lindenberg gebaut worden.

Für Torsten Schwartz war der vergangene Dienstag eigentlich ein ganz normaler Tag. Er setzte sich in seinen Bagger, um für einen Kunden in Ritzerow, einem Ort in der Nähe von Stavenhagen, die Voraussetzungen für seinen neuen Internetanschluss zu realisieren. Doch was er dann kurz vor Feierabend erlebte, wird er wohl sein Leben lang nicht vergessen.

Aufgrund von Bauarbeiten im Neubrandenburger Ortsteil Weitin gibt es in der kommenden Woche Änderungen auf der Buslinie 10.

In Neubrandenburg und dem Umland sorgen aktuell Telefonanrufe von Energieanbietern für Verwirrung, die Stromverträge abschließen wollen und sich als Mitarbeiter der Neubrandenburger Stadtwerke ausgeben. Auch klingeln Personen, die sich als Mitarbeiter von neu.sw vorstellen, an Haustüren und erfragen Kundendaten.

Der Neubrandenburger Latücht-Verein kann sich den Traum von einem neuen Transporter für sein mobiles Kino erfüllen. Die Bitte um finanzielle Unterstützung für das Fahrzeug hatte in den vergangenen Wochen eine Spendenwelle ausgelöst. Das von neu.sw unterstützte Crowdfunding brachte fast 4 500 Euro ein. Und jetzt übergab auch die VNG-Stiftung noch einen großen Scheck.

Nach der Corona-bedingten Schließung öffnen die Neubrandenburger Stadtwerke ihre Schwimmhalle am 3. August 2020 wieder für das Schulschwimmen, den Vereinssport und das öffentliche Baden.

Die Ferien gehen zu Ende, das Schuljahr beginnt und damit steigt auch die Zahl der Fahrgäste in unseren Stadtbussen wieder. Die Neubrandenburger Verkehrsbetriebe (NVB) erinnern aus diesem Anlass noch einmal an die geltende Maskenpflicht.

In der Zeit ab dem 27. Juli bis etwa zum 25. September 2020 wird im Auftrag von neu.sw ein Mittelspannungskabel zwischen zwei Umspannwerken verlegt. Betroffen von den Arbeiten sind Kleingärten, die sich parallel zur Umgehungsstraße und dem Lindebach befinden sowie Parkplätze in der John-Schehr-Straße.

Noch sicherer, komfortabler, moderner: Die Neubrandenburger Verkehrsbetriebe haben zwei neue Busse in ihrem Fuhrpark. Die Fahrzeuge sind standardmäßig mit einem Abbiegeassistenten, einer LED-Einstiegshilfe, zusätzlichen Klappfenstern, einer Außenansage sowie einer durchgängigen Fahrerschutzscheibe ausgestattet.

Mecklenburg-Vorpommern führt eine EhrenamtsKarte für Menschen ein, die sich in ihrer Freizeit für Sport, Kultur und soziale Unterstützung engagieren. Mit ihr können ehrenamtlich Tätige zahlreiche Vergünstigungen erhalten. Möglich machen das viele Firmen und Einrichtungen landesweit. neu.sw ist einer der aktuell 45 Partner.

Die Neubrandenburger Stadtwerke geben die vom Bundeskabinett beschlossene Umsatzsteuersenkung an ihre Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Multimediakunden weiter. Insgesamt betrifft das mehr als 40 000 Haushalte. Jetzt steht fest, wie neu.sw die Maßnahme umsetzt.

Das ging schneller als gedacht. Unser neu.sw Linienschiff Rethra konnte am Wochenende repariert werden – und fährt ab morgen wieder über den Tollensesee. Dank des Engagements der Fachleute der Schiffswerft Horn aus Wolgast ist der Schaden soweit behoben, dass die Rethra auf Tour gehen kann.

neu.sw ist zum achten Mal in Folge von der IHK Neubrandenburg als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet worden. Damit zählen die Neubrandenburger Stadtwerke zu den 28 Unternehmen, die im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte den Titel in diesem Jahr erhielten.

Digitalisierung prägt unseren Alltag und auch Verwaltung und Schule profitieren immer mehr von IT-Lösungen. Unsere neu.sw Tochtergesellschaft neu-itec steht Bildungseinrichtungen und Kommunen dabei zur Seite. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als zuverlässiger IT-Dienstleister gemacht. Der bundesweite Digitaltag am 19. Juni ist Anlass für uns, auf die Arbeit der neu-itec zu schauen.

Die Neubrandenburger Stadtwerke wollen die vom Bundeskabinett beschlossene Umsatzsteuersenkung an ihre Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Multimediakunden weitergeben.

Unser neu.sw Kundenservice ist jetzt auch per Online-Chat erreichbar. Er ist als Schaltfläche rechts auf unserer neu.sw Internetseite zu finden und mit einer Sprechblase gekennzeichnet. Ein Klick darauf öffnet das Chat-Fenster.

In den Stadtbussen der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe wird der Ticketverkauf bei den Fahrern demnächst wieder möglich sein. Corona-bedingt war der Service im März vorläufig ausgesetzt worden. Um den Schutz vor einer Verbreitung des Virus weiterhin gewährleisten zu können, werden die 28 Busse vom kommenden Montag an nach und nach mit zusätzlichen Schutztüren ausgerüstet.

Unser neu.sw Linienschiff Rethra kann nun auch wieder das Wassersportzentrum am Tollensesee ansteuern. Im Zuge der weiteren Lockerung von Corona-Schutzmaßnahmen hat der Landkreis den kleinen Hafen für den Besucherverkehr freigegeben. Somit kann auch die Rethra anlegen.

neu.sw ist zum achten Mal in Folge als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet worden. Mit der Ehrung würdigt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Neubrandenburg das Engagement von Unternehmen in der Nachwuchsförderung.

Die neu.sw Schwimmhalle öffnet zu Beginn des neuen Schuljahres am 3. August 2020 wieder für den öffentlichen Badebetrieb. Die Halle war im März Corona-bedingt geschlossen worden.

Ein neuer Brunnen gehört nicht zum täglichen Geschäft der Mitarbeiter im Bereich Trinkwasser. Hin und wieder aber kommt so eine Anlage in die Jahre. Dann muss ein neuer Brunnen gebaut werden. Die Arbeiten dafür haben vor Kurzem begonnen. Und auch der Bau des neuen Wasserwerks schreitet voran.

Die Neubrandenburger Verkehrsbetriebe (NVB) haben eine neue Bushaltestelle in Betrieb genommen. Die Linie 2 hält vom 3. Juni an auch in der Mirabellenstraße (nahe Bethaniencenter).

Ein Schwerlasttransport war nötig, um das Herzstück des hochmodernen Glasfasernetzes für das Breitbandausbaugebiet Friedland an seinen Bestimmungsort zu bringen. Das weiße Gebäude mit den türkisen Farbelementen wiegt 40 Tonnen und kam jetzt aus dem sächsischen Hoyerswerda ins mecklenburgische Salow. Hier laufen in Kürze die Glasfasern für das gesamte Projektgebiet zusammen.

Unsere Rethra-Kapitäne freuen sich auf die erste Tour in diesem Jahr. Am Pfingstsamstag startet das neu.sw Linienschiff um 10.30 Uhr vom Badehaus zur Rundfahrt über den Tollensesee. Eine kleine Einschränkung gibt es dabei. Der Anlegesteg am Wassersportzentrum kann bis auf Weiteres noch nicht angefahren werden.

Es gibt in Neubrandenburg 49 Pumpwerke von neu.sw und das am Jahnstadion ist jetzt ein echter Hingucker! Der Graffiti-Künstler Enrico Pense hat die Fassade mit überlebensgroßen Motiven verziert.

Alt gegen neu: Die neu-itec hat jetzt in der Beruflichen Schule auf dem Datzeberg alle 180 Computer und Bildschirme ausgetauscht. Die Schüler dort haben nun leistungsfähigere und kleinere Geräte zum Arbeiten.

Es kann losgehen! Am Pfingstwochenende sticht unser neu.sw Linienschiff Rethra erstmals in diesem Jahr wieder in See. Die Saison startet Corona-bedingt vier Wochen später als geplant – und wir müssen natürlich Auflagen erfüllen. Die aber sind überschaubar. Wir freuen uns, dass die „alte Dame“ endlich wieder mit Gästen auf Tour gehen darf.

In Zeiten der Corona-Krise sind Solidarität und schnelle Hilfsinitiativen gefragt. Dabei setzt neu.sw jetzt auf Kommunales Crowdfunding. Wir unterstützen Projekte in Neubrandenburg, die durch die Corona-Krise in Not geraten sind und nun vor großen Problemen stehen. Als kommunales Unternehmen wollen wir schnell, unkompliziert und solidarisch helfen.

Die Neubrandenburger Stadtwerke sind im Energie-Atlas 2020 von FOCUS MONEY als „Bester Stromanbieter“ in der Region Neubrandenburg ausgezeichnet worden. Zusammen mit dem Marktforschungsdienstleister Statista hat FOCUS MONEY die Dienstleistungen von deutschen Stromanbietern aus 175 Regionen verglichen und ein Ranking mit den Top 5 Stromversorgern jeder Region erstellt.

Neubrandenburgs Regionalbibliothek hat jetzt einen Trinkwasserspender. Besucher der Bücherei finden ihn im Untergeschoss direkt am Ausleih-Automaten. „Das ist ein schöner Service für unsere Gäste“, sagt die Leiterin der Bibliothek, Angelika Zillmer.

Die Neubrandenburger Stadtwerke sind vom Energieverbraucherportal mit dem Siegel „TOP-Lokalversorger 2020“ für die Sparten Strom und Gas ausgezeichnet worden. Bei der Bewertung konnte neu.sw wie schon im Vorjahr nicht nur mit guten Preisen punkten, sondern auch mit einem überdurchschnittlich guten Service und hoher Transparenz.

Einzelne Kunden berichten weiter von Problemen mit neueren Sky Q-Receivern. neu.sw steht dazu nach wie vor in Kontakt mit Sky. Der Medienkonzern lässt derzeit eine mögliche Lösung prüfen.  

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen